“Wir sind eins.
I-UV - Ich Universeller Werteaustausch”

Konferenz Teil 2 Das Event und der Finanz-Reset

Veröffentlicht: 03.04.2015  Autor: Antares  Beitrag vom: 03.04.2015
eingestellt in  Cobra | Event    Quelle:  transinformation.net
1532 x aufgerufen

Hier ist nun die Fortsetzung der Konferenz-Notizen aus Konstanz. Antares

Cobra weist darauf hin, dass das Event eine dynamische Situation ist, eine Kokreation von uns allen, eine Entscheidung auf kollektiver Ebene.

Die Bruderschaft des Sterns/ Der Orden des Sterns

Die Mitglieder der Bruder- und Schwesternschaft des Sterns sind Wächter des Lichtes auf und unter der Oberfläche des Planeten. Sie sorgten stets durch die Zeiten dafür, dass das Licht nicht verschwand und am Leben erhalten wurde.
SternbruderschaftDer Orden des Sterns besteht aus 144.000 erwachten Wesen, die das Licht scheinen lassen und die Dunkelheit transformieren. Jetzt, genau seit der ISIS-Portal-Aktivierung im Dezember fließt Licht von der Galaktischen Zentralsonne, welches gelenkt und durch die Facetten des Heiligen Grals gefiltert wird, um die 144.000 zu erwecken. Wir hier im Raum (und ebenfalls diejenigen, die dies lesen) gehören dazu. Wir wissen es und wurden während unserer Inkarnationen hier entsprechend trainiert. Dies ist ein Grund dafür, dass die Lichtkräfte gebeten haben, es einigen der erwachtesten Lichtarbeiter zu ermöglichen, Chintamani-Steine zu erwerben. Diese Steine gelangen zu denjenigen, die während des Events eine spezielle Rolle innehaben und zur Zeit des Events wird eine starke Energie durch die Steine zu den entsprechenden Lichtarbeitern und auf den Planeten gesandt.

Das Lichtgitter steht gerade in besonderem Fokus. Die Lichtkräfte assistieren dabei, das Lichtgitter des Planeten für das Event zu stabilisieren. Cobra erwähnt, dass 1996 ein dunkles Portal erschaffen wurde, bei dem das Lichtgitter förmlich komplett gekapert wurde. Seitdem arbeiten die Lichtkräfte daran, die Kontrolle über das Gitter wieder zu übernehmen. Jetzt beginnt es wieder zu funktionieren, was wir daran erkennen, dass eine stabilere politische, ökonomische und gesellschaftliche Situation zu sehen ist, in der -bald- keine Kriege und Konflikte mehr geschehen. Der Rest der Menschheit wird dadurch stabiler für das Event.

Das Lichtgitter ist wichtiger als alles andere.

Alles muss im Ätherischen Bereich vorbereitet werden, um in die Materie zu gelangen. Auf Grund dessen fanden in den letzten Jahren all die Vorbereitungen statt, wie z.B. das Reboot of the Grid, die AION- und ISIS-Portal-Aktivierungen, um die volle Leistungsfähigkeit wiederherzustellen. Jetzt können die Archons keine Störungen mehr durchführen, es ist stabil genug, während wir dem Event näher kommen.

Nun teilt Cobra eine Information, von der er sagt, dass sie bislang hoch geheim gehalten wurde. Die Vortexe im Lichtgitter, die dort entstehen, wo sich die Gitterlinien kreuzen, sind die Eintrittswege für die Lichtschiffe. Dies ist der Hauptgrund, weswegen die Dunkelmächte das Lichtgitter in Besitz genommen hatten und kontrollierten. Er sagt, dass beim Event die Lichtschiffe in den Vortexen gesehen werden können, indem sie die dortige höherdimensionale ätherische Energie nutzen.

LichtgitterWährend des Events gelangt ein Impuls von der Galaktischen Zentralsonne zu den Sphären- Mutterschiffen (= kugelförmige Mutterschiffe) in der Oortschen Wolke, dieser wird weiter transmittiert durch die kleineren Mutterschiffe in das planetare Lichtgitter. Menschen, die emotional hellfühlend sind, werden sehr, sehr starke Energien erspüren, eine Art Aufregung. Sie spüren intensiv, dass etwas vor sich geht.
Dieser Impuls soll auch dazu beitragen, dass die Menschen, die über das Event Bescheid wissen, miteinander in Kommunikation treten/sich treffen.
Deswegen ist es von erheblicher Bedeutung, dass rund um die Welt Event-Support-Gruppen (ESG = Unterstützungsgruppen für das Event) gegründet werden. Unzählige Gruppen sind nötig.
Beim Event treffen sich diese Gruppen, und die Widerstandsbewegung und die Lichtkräfte werden dann in einen direkten oder indirekten Kontakt zu diesen Gruppen treten. An die Lichtarbeiter in diesen Gruppen werden dann Instruktionen gegeben, Kontakte zu knüpfen oder sich an die Medien zu wenden.
Wir hier haben ein tieferes Verständnis darüber, was gerade geschieht, als z.B. Politiker oder andere Menschen, die bislang im Fokus der Öffentlichkeit standen. Diese werden beim Event eher konfus reagieren und es liegt an uns, entsprechende Kontakte zu jenen herzustellen, die für das Funktionieren von Stromnetz, Wasserversorgung und Nahrungsmittelversorgung zuständig sind. Wir müssen in dieser Lage vermitteln und ihnen die Bedeutsamkeit ihrer Tätigkeit während der Umstellung verständlich machen. Wir müssen erklären, was zu tun ist. Wir müssen deswegen überall die ESG formen, weil die Infrastruktur während des Event aufrechterhalten werden muss. Zum Event müssen die ESG schnell und effektiv handeln. WIR HIER IM RAUM (UND DIEJENIGEN, DIE DIES LESEN) sind die Leute, von denen sozusagen das Schicksal des Planeten abhängt, nämlich von der Weise, wie wir unsere Rolle im Event ausfüllen.
Cobra betont dies in mehreren Sätzen! Wir treffen Entscheidungen, wir geben Anweisungen. Dazu müssen alle Fähigkeiten aus unseren vergangenen Inkarnationen zum Tragen kommen.

Wir bauen ab dem Event= Nullpunkt die neue Gesellschaft auf.
Wir mögen uns bereits jetzt in die Visionen von Heilungszentren (siehe auch bei Monty Keen) hinein fühlen, in das Leben in Gemeinschaften (Communities), in eine geheilte Natur und in eine Welt in Fülle für alle. Wir sind zuständig, von UNS ist es abhängig. Wir werden Unterstützung und Führung erhalten, doch wir wählen und treffen die Entscheide.
Wie sieht es aus mit der Balance zwischen Natur und Technik, mit der Heiligen Geometrie, die Himmel und Erde wieder in Einklang bringt? Wir bauen dies auf, wobei die Menschheit als Ganzes die Geschwindigkeit der Prozesse bestimmt.

Die positiven außerirdischen Rassen erscheinen erst allgemein sichtbar, wenn die Massen dazu bereit sind.
arctAllerdings werden Einzelne kurz nach dem Event derartigen Kontakt haben. Wir können erst dann kontaktiert werden, wenn wir dazu bereit sind. Zuerst dienen diese Begegnungen dazu, vor den Medien für die anderen sichtbar über unsere persönlichen Erfahrungen des Kontaktes zu berichten. Wir brauchen diese Kontakte natürlich nicht zu fürchten. Wir werden große Freude dabei empfinden. Wenn die ET-Besuche dann im Fernsehen gezeigt werden, dann werden die Menschen folgen. Es dient der Deprogrammierung der Massen – wenn es im TV ist, dann ist es okay (so war bislang das Programm). Lediglich für die Menschen mit einer tiefen religiösen Programmierung kann es Schwierigkeiten geben.

Der Finanzielle Reset

Auf diesem Planeten hat jeder/alles etwas mit Geld zu tun – weil das Leben hier so arrangiert WURDE, müssen hier immer alle Menschen um ihr Überleben kämpfen.
Bereits heute sind zahlreiche Technologien vorhanden, die es erlauben würden, dass wir alle in wahrem Überfluss leben könnten, ohne das künstlich erzeugte Mangelbewusstsein innerhalb der Matrix. Das Geld wird bislang als ein Mittel zur Kontrolle verwendet und dient nicht dem Austausch von Energien. Es wird den Massen zwar so präsentiert, jedoch tatsächlich nur benutzt, um die Massen zu kontrollieren.

Das Event ist ein finanzieller Neuanfang. Wir befinden uns in der Prä-Event-Phase. Was gerade innerhalb des Finanzsystems geschieht ist die Erschaffung der alternativen Realität durch die Östliche Allianz/die BRICS-Staaten. Es ist bereits bis in die Nachrichten der Massenmedien vorgedrungen. Die BRICS-Staaten haben die neue Entwicklungsbank geschaffen.
Am vergangenen Freitag (20.3.) wurde der Goldwechsel-Kurs neu festgelegt und wird nun auch von Shanghai aus geregelt (nicht nur von London). Die Östliche Allianz legt den Goldpreis mit fest. Durch die Geschichte hindurch war das Finanzsystem stets goldbasiert. Nur seit einem Zeitraum im letzten Jahrhundert war dies anders. Die Golddeckung wird beim Reset wieder eingeführt werden. Gegenwärtig wächst die neue Infrastruktur stetig an: Die Lichtkräfte und die Östliche Allianz erschufen die Entwicklungsbank, den neuen Goldwechsel-Kurs, verschiedene alternative Bezahlsysteme (besonders durch Russland und China). Alles geschieht Schritt für Schritt, so dass es zum Moment des Events bereit ist. Das globale, alte Finanzsystem wird dann heruntergefahren.

EuroDie entsprechenden Institutionen waren von den Kabalen geschaffen worden und arbeiteten nur für sie: Weltbank, IWF, FED, Swift. Fast alles Geld geht zu diesen Institutionen über ein verzweigtes, in sich geschlossenes Computer-Netzwerk. Dies gilt insofern NICHT für den Widerstand, der vor Jahren (7’2012) einen funktionsfähigen Virus in das Netz eingeschleust hat, welcher perfekt arbeitet und beim Event vom Widerstand auf einen Knopfdruck hin sofort aktiviert wird. Das gesamte Bankensystem wird dann augenblicklich heruntergefahren werden und keine Transaktionen sind mehr möglich: kein Geldabholen, keine Kreditkartennutzung, keine Börse … für NIEMANDEN.
Der Zweck besteht darin, die Kabale von ihrem Zugang zu Geld abzuschneiden. Dies ist ein Hauptteil des Resets. ALLE SCHULDEN werden gelöscht (die meisten, bestimmte Spekulative Schulden werden geprüft). Die meisten Schulden wurden ILLEGAL durch den Missbrauch der Funktionsweise des Geldsystems durch die Kabale erschaffen.
Wer schuldet wem Geld? Z.B. im Falle Griechenlands: sie sollen es an die EZB zahlen, dahinter stehen die Jesuiten, dann die Chimera und es wird für das Secret Space Program verwendet. Es ist überall mit allen Schulden genau dieser Weg. Dies wird im Moment des Resets geändert werden.
Cobra erklärt noch ein Beispiel der Gelderschaffung am Computer für einen Hauskauf: Wir gehen zur Bank, um das Geld zu leihen, der Vertrag wird gemacht, es werden nur wenige Minuten gebraucht um etwas in den PC zu schreiben und schon sind 200.000 € “erschaffen” worden. Nie sieht die Hausbank dieses Geld, wir werden dadurch zu 20-30 Jahren Sklavenarbeit verpflichtet, was UNSERE Lebenskraft ist, in der wir einen “9to5″Job haben und ohnehin schon ein Großteil unseres Geldes für das SSP abgezweigt wird und durch den “Kredit” noch mehr. Es wird auch über Steuern und Versicherungen geraubt, alles für das SSP. Wir würden es auch zur “Rente” nicht bekommen. Es verschwindet einfach.

Mit dem Reset wird dieses Spiel vorbei sein.

Den Zentralbanken ist es nicht mehr möglich, wie bisher fortzufahren. Für den Aufbau des neuen Systems durch die BRICS-Länder und die Lichtkräfte und bis alles klappt, braucht es etwas Zeit. Die Banken werden nach dem Event bis zu 2 Wochen geschlossen sein. Etwas Bargeld oder Gold und Silber können wir in dieser Zeit gut brauchen. Sicher wird es etwas Chaos geben, auch wenn von allen entsprechenden Seiten versucht wird, dieses gering zu halten. Finanziell und technisch gibt es kein Problem.
Das Unbekannte ist der menschlich-psychologische Faktor. Die Geschäfte werden geschlossen oder geöffnet sein, sie werden Bargeld oder nur Gold/Silber akzeptieren.
Da das Vertrauen in das Geld zerstört sein wird (für die Massen), findet in den folgenden Tagen eine schnelle Entwicklung statt. Es wird, für eine kurze Zeit, zu einem Austausch von Gütern kommen (z.B. wenn jemand etwas zu Hause hat, was dem Nachbarn fehlt). Während die Kabale verhaftet wird, gehen die Lichtkräfte an die Medien und berichten, was aktuell passiert. Anteile des Disclosure werden freigegeben und massive, tiefe Prozesse der Deprogrammierung werden eingeleitet.
Wichtig ist, dass dafür gesorgt wird, dass Wasser, Strom, Gas und Lebensmittelverteilung UNBEDINGT funktionieren. Durch die Medien wird dann mitgeteilt werden, dass diese Menschen, die in den Einrichtungen für die Grundversorgung arbeiten bitte wirklich auch ihren Job erfüllen. In einer Übergangsphase, während das neue System eingeführt wird, gibt es verständlicherweise Unsicherheiten. Durch die Wirkung des Neuen Finanzsystems wird bei den Menschen eine Schwingungserhöhung stattfinden. Diese wird sich auf dem weiteren Weg weiter erhöhen und zur geldlosen Gesellschaft führen. Dort müssen die Massen erst hingelangen. WIR sind jetzt schon dort. Für die Menschheit ist es ein Wachstumsprozess.

Neue Technologien sind ein Teil des Prozesses. Diese werden nach und nach freigegeben. Wichtig ist dann zu erlernen, dass wir frei von physischen Grenzen sind, also nicht die Arbeitstätigkeit die Basis unseres Lebens ist, um Essen, Kleidung und ein Dach über dem Kopf zu haben. Dies setzt dann eine Unmenge an kreativem Potential frei, weil die Menschen nicht mehr vom Geld BESETZT sind.
Es entsteht eine neue Art des Austausches, auch wenn der Schwingungs(Energie)ausgleich noch eine kurze Zeit über das neue Geld funktioniert.
In der Übergangsphase ist das neue Finanzsystem goldbasiert. Die SDR-Sonderzeichnungsrechte- werden als Währungskorb für die neue Einheitswährung verwendet. Die finanzielle Einheit wird für alle auf dem Globus umstrukturiert. Das Neue Finanzsystem wird nicht zur Kontrolle verwendet. Das wird von den Lichtkräften überwacht werden.

Nach 1-2 Wochen werden die Banken wieder offen sein, wir haben wieder Zugang zu Geld. Die Banken, die mit der Kabale in irgendeiner Art zusammengearbeitet haben, werden Bankrott sein. Sollte unsere Geld dort gewesen sein, werden wir “entschädigt” aus den Kollateralkonten. In den Multi-Nationalen Konzernen finden Restrukturierungen statt. Monsanto wird es nicht mehr geben, von Konzernen wie z.B. Microsoft werden Teile entfernt, andere umstrukturiert. Die Fabriken werden wieder der Region übergeben in der sie sich befinden. Die Börse bleibt geschlossen, die Aktienanteile müssen den Menschen zurückgegeben werden. Das Monopoly-Spiel ist zu Ende, weswegen es keine Bonds, Derivate mehr geben wird, dies wird gelöscht sein. Das Neue Finanzsystem beruht auf wahren Werten ohne Spekulationen.

Cobra erläutert den Hintergrund der Kollateralkonten. Diese wurden nach dem 1. Weltkrieg von den königlichen Blutlinien-Familien erschaffen als eine globales Finanzsystem, um ihren Reichtum zusammenzuhalten. Offiziell wurden ganz noble Gründe angegeben, tatsächlich wurde es geraubt und für die bekannten Zwecke genutzt. Über die Kollateralkonten wurde alles Gold in den 30er Jahren erst von der Bevölkerung der USA genommen. In Asien wurde im Verlauf des 2. Weltkrieges durch die Kabale den Japanern das Gold gestohlen. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wurde es, zusammen mit dem Nazigold, auch in den Vatikan zu den Jesuiten gebracht. Dort war es jedoch nicht sicher und gelangte zurück nach Asien, wo es in Malaysia und den Philippinen versteckt wurde. Ein Teil des Goldes wurde für das SSP und für die Untergrund-Basen genutzt.


Die Gesamtschulden der Welt haben nun 223 Billionen Dollar überschritten. Wem schulden wir das? Ich nehme an, die Marsianer werden die Bezahlung bald einfordern.

Dick Cheney hat für die von ihm geführte Mars Corporation, für die Mars-Basen und Kolonien, das Geld den Menschen geraubt.
Aus Asien wurde vor 3 Jahren der größte Teil des Goldes durch den Widerstand sichergestellt und wird im Untergrund an unbekannten Orten gelagert. Nach dem Event erhält jeder Mensch davon einen Anteil auf verschiedenen Wegen, wie auch indirekt über die neue Infrastruktur, neue Technologien, der Freien Energie, der Reinigung der Umwelt.
Zuerst und unbedingt werden Gelder genutzt, um sofort die Armut weltweit zu beenden. Niemand der unbefugt ist darf dieses Geld anrühren, er würde sofort vom Planeten entfernt.

Cobra berichtet über den St.-Germain-Trust. St. Germain ist ein Mensch -der uns als ein aufgestiegener Meister bekannt ist und der im 18. Jahrhundert inkarniert war. Er hat während seines Lebens auf eine gewisse Weise sehr viel Reichtum angesammelt, bevor er “starb” (oder wo immer er auch hin gegangen ist… so Cobra).
Das Geld wurde in bestimmter Weise auf einer Bank hinterlegt und durch die Zinsen sind daraus bis heute 10 Billionen (10^12) Dollar geworden. Dieses Geld ist für die Lichtarbeiter bestimmt und wird für Heilungszentren und Lichtprojekte verwendet werden. Die Phasen des Resets.

Die BRICS besteht aus den Hauptstaaten: Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika. Der neu geschaffenen Entwicklungsbank der BRICS traten vor kurzem sogar Großbritannien, Australien und auch Frankreich und Deutschland bei (siehe auch: Aktuellstes Update von Ben Fulford). Deswegen “flippen” die USA gerade aus. Das alte Finanzsystem bricht jetzt zusammen. Die Gründe dafür sind einerseits psychologischer Art, die Menschen haben kein Vertrauen mehr in das System, und andererseits physischer Art: da es sich beim alten System um ein geschlossenes System handelt und man somit die Idee des 2. Gesetzes der Thermodynamik anwenden kann, wird das System zusammen brechen sobald eine gewisse Rate an Fehlern sich angesammelt hat – und es werden in diesem System anhaltend neue “Fehler” produziert, .
Was ist der tatsächliche Wert eines 50€-Scheines? Etwa 11 Cent. Wenn die EZB morgen bankrott geht, wird der Mangel an Vertrauen sofort offenbar. Die Menschen verstehen dann sozusagen plötzlich das Prinzip, dass Wissen und Information gleich Macht ist. Wenn bereits jetzt genügend Menschen dies verstehen, bricht das System sofort zusammen. Die Leute im Finanzsystem sind “brainwashed” durch ihr Studium, durch Programmierung und durch ihre Tätigkeit. Wenn sie verstehen, wie das Rothschild-System, die Kollateral-Konten, das SSP und die Trusts funktionieren, würden sie keine Unterstützung mehr geben. Die geschah in der Geschichte schon mehrfach (z.B. die Hyperinflation in Deutschland 1929). Es könnte eine globale Hyperinflation geben, wenn das System zusammenbricht. Vielleicht ist dazu keine Zeit mehr, und der Wandel kommt schneller. Es kann auch geschehen, dass tatsächlich sehr kurzfristig mitgeteilt wird, dass die Banken ab morgen geschlossen sind.

Das Event selbst ist unvermeidbar!!
Allerdings weiss wirklich NIEMAND den Tag, er kommt jedoch immer näher. Wenn alles gut und umfassend vorbereitet ist, geschieht die Übergangsphase harmonischer.

Cobra spricht unsere persönliche finanzielle Lage an. Die allermeisten Menschen werden durch das Finanz-System konditioniert. Es ist ein Programm der Matrix. Von Geburt an, über die Schule und die Arbeitstätigkeit, immer spielt das Geld eine grosse Rolle. Bei den meisten Menschen ist nie genug davon da, und so gibt es Probleme mit der Miete/dem Haus und auch mit Grundversorgung. Jeder arbeitet und arbeitet, und muss dann meist trotzdem zur Bank, um sich eine Darlehen zu holen. Und dann arbeitet, um dieses zurückzuzahlen. Das Bankensystem verwendet diesen Prozess im Sinne einer Sklaverei.
Wir müssen beginnen, aus dem Prozess auszubrechen. Es ist ein energetischer Prozess.
Diejenigen, die das alte Finanzsystem erschufen, haben okkultes Wissen verwendet. Wir, die wir mehr spirituelles Wissen haben, müssen dies nutzen, um uns für die Matrix unsichtbar zu machen. Dadurch erschaffen wir Brüche und Risse.
Die Leute, die das System schufen, nutzten das Unterbewusstsein, um die Dinge, die nicht sichtbar sind zu lenken, um Kontrolle auszuüben.
Der Schlüssel für die finanzielle Freiheit ist es, aus dem Programmsystem in die Zwischenräume der Matrix zu gehen und so für das System unsichtbar zu werden. Wir sind zum Beispiel weniger sichtbar, wenn wir nur Bargeld nutzen. Mit der Kreditkarte sind wir sichtbar, kontrollierbar, nachverfolgbar. Beim Bargeld kann niemand sehen, wofür es genutzt wurde. Cobra sagt erneut, wir mögen alles Geld von der Bank abheben, um es zu Hause aufzubewahren, es in Gold/Silber zu wandeln, für ein gutes Projekt zu nutzen, um Träume zu erfüllen (der Energiefluss verbessert sich dadurch – das jetzt schon vorhandene/genutzte Geld erhält sozusagen eine höhere Schwingung).
In Zypern wurde auch Geld von allen über die Banken gestohlen. Es kann/wird vor dem Event geschehen, dass das Geld so offen von den Menschen genommen wird.
Unbedingt sollten wir das Geld vom Aktienmarkt fernhalten. Cobra sagt, er hätte mehrfach getestet, dass die Aktien kontrolliert und “personengebunden” gehandelt werden. Der Aktienpreis wird personalisiert. Für Investoren, die nicht mit der Kabale zusammenarbeiten, werden die Aktienkurse so manipuliert, dass diese Pleite gehen. Das passiert auch bei Privatleuten. Der Schlüssel ist also, finanztechnisch unsichtbar zu sein. Wie wir mit den physischen Werten umgehen ist für unsere positive Entwicklung von grösster Bedeutung.

i_uv_04

Auch hier ist es überraschend zu sehen, dass lichtvolle Menschen (die ein Interesse an der Befreiung des Planeten haben) mit wirklich guten Projekten immer scheitern. Die Kabale beeinflusst dies so. Andererseits wird dadurch das Event beschleunigt, weil wenn die Kabale jeden Menschen mit Inspirationen in Schulden bringt, bricht das System schneller zusammen. Vor Dekaden wurde schon begonnen, diese Inspirationen zu unterdrücken, weswegen heute kein Wachstum mehr stattfindet. Die Welt ist stagniert.
Die Kabale kontrolliert alle fortgeschrittenen Technologien. Das erzeugt einen Endpunkt in der Entwicklung.
Die einzige Lösung ist das Event/der Durchbruch. Es begreifen auch normale Leute, dass vieles nicht gut läuft, z.B. im Gebiet der Computertechnik. Niemand kann das Aufwachen mehr stoppen. Aber wir können es gezielt beschleunigen.
Im Physischen, in der 3. Dimension ist der Lichtfluss langsam. Man braucht Geduld. Die Rothschilds haben im 18.Jahrhundert begonnen, das zu planen was wir heute erleben, und sie wussten, dass erst ihre UrUrUrenkel das Globale Finanzsystem erleben würden. Sie nutzten Visionen, Durchhaltevermögen. Es gelang, weil niemand NEIN sagte zu Steuern und Kriegen.
Jetzt ist die Zeit, NIEIN zu sagen. Dazu brauchen wir keine Kurzzeit-, sondern eine Langzeitstrategie. Unsere Entscheidungen müssen stärker sein, als die der Rothschilds. Wir gehen schneller durch den Manifestationsprozess mit unserer Geduld und unserem Durchhaltvermögen. Wir sehen die Resultate global. Über die Erfolge der Östlichen Allianz gibt es schon Berichte, die in Zeitung und Fernsehen publiziert werden.
St. Germain hat das Projekt für das Neue Finanzsystem begonnen und ist die Lichtkraft hinter der Östlichen Allianz. Wenn wir uns mit ihm verbinden, helfen wir mit den Wandel zu beschleunigen. Ein anderer Aspekt ist die Kraft des geschriebenen Wortes. Cobra spricht kurz erneut über die Wichtigkeit, wahre Informationen über Blogs, im Internet, über FB zu verbreiten. Damit wachen immer mehr Menschen auf und die Änderungen kommen schneller.

Nun haben wir zusammen eine gemeinsame Meditation durchgeführt. Bereits am Samstag wurden wir aufgefordert, für diese Meditation eine Gold- oder Silbermünze mitzubringen.

Während unserer Meditation brachte der Reihe nach jeder von uns 120 Lichtarbeitern das Silber bzw. das Gold und legte es auf den Altar. Nachdem wir die Silber- und Goldmünzen auf den Tisch gelegt hatten, baten wir St. Germain um seinen Segen, um Weisheit und um Wohlstand, damit wir unseren Familien und der Welt Unterstützung geben können. Es war eine kraftvolle Meditation und Cobra teilte uns später mit, dass wir erfolgreich das Neue Finanzsystem für Europa aktiviert haben.


(Nach der Meditation mit der Segnung konnten alle ihre Münze natürlich wieder abholen – und es niemand vermisste nachher etwas. So nutzen wir die Energien im Alltag weiter, die die Münzen nun sozusagen tragen.)

Fragen und Antworten

F: Was geschieht mit den Lebensversicherungen?
Da sie zum alten Kabalensystem gehören erhalten die Menschen ihr Geld zurück. Lebensversicherungen sind nicht länger nötig.

F: Was geschieht mit der Idee/Initiative zum Grundeinkommen?
Dies ist eine gute Idee, die jedoch Dekaden alt ist. Sie manifestiert sich, alle werden es bekommen. Für jeden wird für die Grundbedürfnisse auch ohne Arbeit gesorgt sein. Wer mehr Geld möchte, wird eine Tätigkeit ausführen, die der Allgemeinheit zugutekommt. Cobra erwähnt in diesem Zusammenhang das Beispiel, dass für den neuen “Fighter”(Militärflugzeug) in den USA so viel Geld ausgegeben wurde, dass…hätte man das Geld komplett an die Obdachlosen in den USA gegeben, sich davon JEDER eine Villa hätte leisten können…nur um die Perspektiven zu verdeutlichen.

F: Wir lange wird es das Neue Finanzsystem geben, bis die Menschheit bereit ist, ohne Geld zu leben?
Entweder nur Monate oder Jahre, je nachdem wie die Menschheit mit den neuen Energien umgeht.

F: Wie schnell wird sich das Klima ändern?
Es ändert sich bereits. Die erschaffene Globale Erwärmung geht gerade in eine Mini-Eiszeit über. Nach dem Event wird es insgesamt besser.

F: Welche Bedeutung hat die Ley-Linien-Arbeit, wie sie auch durch Monty Keen angeregt wurde? Was können wir tun?
Cobra regt an, die von Untwine auch beschriebene Lichtgitter(Grid)-Arbeit zu machen und dazu Gruppen zu bilden.( Siehe auch hier: http://transinformation.net/einladung-zur-arbeit-am-gitternetz-der-erde/… als Beispiel wäre das hier: http://transinformation.net/die-entschluesselung-des-gitters-new-york-long-island/)

F: Ist CERN weiter eine Bedrohung für die Menschehehit, wie das in den Medien steht?
Nein, da die Lichtkräfte/der Widerstand darüber wachen.
(Hinweis von T.: Wie in den Mainstream-Medien angekündigt wurde, sollte am 23. März die Experimente am CERN wieder aufgenommen werden. Was dann nicht breit berichtet wurde, dass dies nicht möglich war, weil es am 21. März einen gewaltigen Kurzschluss im System gab.)

F: Wird es einen 3. Weltkrieg geben?
NEIN.

F: Wie ist das mit Konstanz und den Energien des “Konzils”? Muss hier noch Energie-Reinigungsarbeit gemacht werden.
Ja, die alten Energien sind noch vorhanden. Cobra empfiehlt die Arbeit wie …siehe oben.

F: Was hat es mit Ubuntu/Michael Tellinger auf sich?
Wir sind alle souveräne Wesen und sollten kein Drama darum machen und täglich unsere Souveränität leben. Der Schlüssel dazu sind Informationen.

F: Wird es vor dem Event Freie Energie-Geräte geben?
Nur, wenn ein Investor gefunden wird, der es für alle Menschen ohne altes Finanzsystem zur Verfügung stellt. Cobra meint, nach seinen bisherigen Erfahrungen wird es bis nach dem Event dauern.

F: Was ist mit Deutschland? Der Staat ist nicht existent, alle hier sind Staatenlose?
Hinter den Kulissen passiert, dass die ökonomische Situation stärker ist als die Politische Spielchen. Die Konzerne sind gezwungen, mit der Östlichen Allianz zusammenzuarbeiten. Daraus werden diplomatische Verbindungen erst zu Russland, dann zu China folgen. Dies wird sehr bald sein. Zum Event findet eine Restrukturierung statt. Die Nationale Identität wird dann nicht mehr wichtig sein.

Cobra fügt an, dass…wenn die Menschen die ET’s sehen und die Galaktische Position der Menschheit realisieren, Nationalstaaten und Grenzen keine Rolle spielen werden. Das Bewusstsein wird sich jenseits von allem entwickeln.


Tags: Cobra Event Befreiung KOnferenz Breakthrough Lichtarbeiter Lichtkräfte Banken Kabale ISIS SSP Secret Space Program Mutterschiffe BRICS RESET Chimera