“Wir sind eins.
I-UV - Ich Universeller Werteaustausch”

Warum der Crash des SKLAVENSYSTEMS nicht kommt (noch nicht)

Veröffentlicht: 24.03.2015  Autor: Tom a.d.F. Vitalus  Beitrag vom: 22.03.2015
eingestellt in  OPPT | UCC | Kommerz    Quelle:  derhonigmannsagt.wordpress.com
2844 x aufgerufen

Ist das „SKLAVENSYSTEM“ nun durch den OPPT am 25. Dezember 2012 zwangsvollstreckt und illegal?

Ja!

Und warum gibt es nicht auf?

Weil die Menschheit den OPPT nicht anwendet!


Ach so, ich muß also alleine meinen eigenen mir vom SCHÖPFER anvertrauten Arsch hoch bekommen und etwas für meine eigen Freiheit tun?
Ja, sonst bist Du nicht frei!
Ach, das ist ja dumm gelaufen. Ich dachte, ich kann in einem Freiheits-System leben, wo mir andere sagen, wie ich frei sein soll, mich sozusagen bestimmen und mir das schöne Leben bringen.
Dann lebst Du Depp ja wieder in einem „SKLAVENSYSTEM“! Steh auf, befreie Dich und lebe Individualität und nicht Masse, Gemeinschaft und das Leben der anderen Deppen!
Es ist zum Verzweifeln!

Vorgestern, am Tage der alles beendenden Sonnenfinsternis, traf ich Dia Wunjo, um diesen großen, aber auch fragwürdigen Tag mit ihr zu verbringen. Während ich auf den großen Show-Down wartete, lächelte sie wie immer freundlich drein und fragte mich, warum es schon jetzt ein Ende der Sklavenschaft geben solle.
Die Antwort lag mir wie Munition im Lauf einer Remmington auf der Zunge: „Weil der OPPT alle diese Verbrecher vor mehr als 2 Jahren ihres Verbrechertums enthob.“

„Nein“, sagte Dia, „der OPPT gab dem Menschen einfache und leicht anwendbare Werkzeuge zur eigenen Anwendung. Nur durch Anwendung wird der Freiheitsgedanke gestärkt und gewinnt irgendwann Überhand gegenüber dem System der bewußten Unterwerfung des Geistes.“

Von diesem Moment an war mir klar: dieses „SKLAVENSYSTEM“ – zwar zwangsvollstreckt und illegal – wird sich wieder und wieder erneuern und das solange, bis „Der hundertste Affe“ endlich verstanden hat, daß da kein Außenstehender kommen wird, der seine PERSONALausweis-Falschbeurkundung an die ehemalige Firma „BRD“, „SCHWEIZ“, ÖSTERREICH“ usw. rückübereignen wird, ihm eine Kulanzmitteilung ausfüllen wird, keine Reichsdeutschen mit ihren Flugscheiben, keine Arianni’s aus Innererde und kein noch so sehr herbeigesehnter Heiland, die einem die eigene „Arbeit“ abnehmen werden.

Es liegt an jedem einzelnen Menschen selbst, ob er frei sein will oder nicht! Natürlich ist es nicht mehr notwendig, seinen PERSONAL-Ausweis zurückzugeben und eine Willensbekundung an die ehemaligen Mitarbeiter der ehemaligen Firma „BRD“ auszuhändigen, denn diese Rothschild-Firmenkonstrukte gibt es ‘de facto’ nicht mehr, jedoch ist es ein Symbol, ein Zeichen für die Demoralisierung der durch Rothschilds Schuldgeld moralisierten ehemaligen Mitarbeiter. Ihr sagt dem ehemaligen Mitarbeiter damit: „Ich weiß Bescheid, Du widerliches Stück Erfüllungsgehilfe! Und hier hast Du meinen schriftlichen Austritt aus Deinem Dreckssystem und wage Dich nicht, mir noch einmal in die Quere zu kommen, außer Du hast Dich auch zum Menschen hinauf entwickelt und wir stehen fortan auf der gleichen Seite!“

Den Sklaven fehlt es an Konsequenz und so fragte ich mich schon oft, wie man so ein Jammerlappen sein kann!
Ich las auf der Seite keltisch-druidisch.de die Beiträge der Zugehörigen, wo mir immer wieder auffiel, wie sie im Falle von Kontrollen durch das zwangsvollstreckte „SKLAVENSYSTEM“ re-agierten. Mehrere beschrieben, wie sie von der illegalen Söldnerschaft der Firma „POLIZEI“ kontrolliert wurden. Leute, eine Kontrolle durch diese Schergen ist illegal und was taten diese Stümper? Sie gaben zunächst ihren Ausweis der Keltisch-Druidischen-Glaubensgemeinschaft zur Identifikation hin, anstatt zunächst den Bullen zu belehren, daß seine Zuständigkeit sich auf sein eigenes Sein beschränkt und auf nichts anderes, dann nach seinem Ausweis zu fragen, sich die Daten in einen Vertrag zu notieren, um dann zu sagen: „So, mein Lieber, ab hier stehst Du unter UCC-Vertrag und bezahlst mich für jeden weiteren Fehltritt!“. Ausgewiesen habe ich mich durch meine physische Anwesenheit und ein weiteres Dokument hat mir mein SCHÖPFER nicht mitgegeben. Und alles andere, was Du zu meinen meinst, was wichtig für mich wäre, gilt nur für niedere PERSONEN, sowas wie Dich!“

Das wäre die passende Ansage und zieltreffende Re-Aktion, die auch schon Hunderte bei täglichen Wegelagereien dieser Verbrecher anwenden, aber eben nur Hunderte, nicht Hunderttausende. Die Drecksbullen wissen genau was sie da tun, sie verwickeln Euch in Handelsgeschäfte, um Schuldgeld für ihren Lebensunterhalt und die Abgaben an Rothschild zu verdienen.

Was aber taten die Zugehörigen der Keltisch-Druidischen Glaubensgemeinschaft in zweiter Instanz, als der illegale Söldner den Ausweis der KDG nicht als offizielles Ausweisdokument akzeptierte? Sie gaben ihren PERSONALausweis hin und waren auch noch stolz darauf!!! Ich dache, ich krieg ein Kind als ich das las! Prima Zugehörige, die sich so sicher sind in ihrem Glauben, daß sie gleich zwei oder mehrere Glauben haben!

Wahrscheinlich sind sie auch noch beim Verein „FREISTAAT PREUßEN“, beim Amt für Menschenrechte und beim Königreich Deutschland zugehörig – alles verschiedene Glaubensgemeinschaften. Und nun sagt mir bitte einer, wie man bei so viel Sklaventum nicht den Glauben an die Menschheit verlieren soll!

Mensch bedeutet mit Geist und Seele – den beiden höchsten Göttlichen Mitteln – beschenkt zu sein, aber diese auch zu nutzen! Nichts steht über dem SCHÖPFER, denn Er ist alles. Geist und Seele sind der SCHÖPFER – wie soll also eine durch den niederen Verstand – das Patriarchat – entstandene PERSONEN-Gesellschaft über dem SCHÖPFER stehen, auch wenn sie sich so aufführt?

Es geht wie immer um das Verstehen und das Handeln und diese Sklaven handeln eben als jene.
Einige meiner Leser schrieben mir nach meiner Rückkehr von meiner Mittel-Europa-Reise, sie hätten inzwischen falsch gehandelt, da ich ja nicht mehr zugegen war und sie nicht mehr mit meinen täglichen Informationen belieferte?!?!?!?!? Nun kriegte ich wahrlich ein Kind! Was schrieben die mir da? Ich las es nochmal und immer wieder. Diese Leser brauchen mich, um ihr tägliches Leben zu gestalten? Was soll das? Das sind Sklaven und sie gehören in jenes „SKLAVENSYSTEM“, denn sie brauchen die Steuerung durch andere. Sie wollen zwar frei sein, wissen aber nicht warum, weil es vielleicht gerade ‘trendy’ ist oder weil einem die Regeln des alten „SKLAVENSYSTEMS“ nicht mehr gefallen.

Ihr Lieben Leser,

lebt nach den mit Liebe erschaffenen Regeln Eures VATERS und Ihr seid frei! Hört auf, die Tiere zu versklaven und Ihr werdet selbst nicht mehr versklavt! Nutzt den Euch innewohnenden Geist und Eure Seele – Intuition und Emotion – und Ihr werdet lernen, daß es für Freiheit keinen Ersatz und für Gerechtigkeit keine Ausweichmöglichkeit gibt! Aber vor allem macht bitte nur das, was Eurem Sein angemessen ist und versucht nicht, irgendwer zu sein, den Ihr noch gar nicht imstande seid ‘zu verkörpern’. Jeder hat seine eigene Entwicklungsstufe und so kann ich noch nicht selbst fliegen, weiß aber, daß es andere können. Und so kann ich mich auf ein Hochhaus stellen und mich in die Tiefe stürzen, so wie sie es tun, ich werde aber unten aufschlagen.

Und aus diesem Grund bleibt Ihr bis zum vollständigen Verständnis dessen, was da passierte, im „SKLAVENSYSTEM“ und nährt es, denn sonst brecht Ihr Euch Euer Genick!

Der zwangsvollstreckte „PAPST“ und seine zwangsvollstreckte Firma „VATIKAN“ will den 8. Dezember 2015 zum Tag der Vergebung aller Schulden machen. Klar, dieses „SKLAVENSYSTEM“ muß sich mal wieder als Gönner in den Vordergrund schieben und so glauben wieder andere an dieses. Das, was längst durch den OPPT passierte – die Löschung aller Schulden weltweit – meint nun der „PAPST“ den Menschen erlassen zu müssen, um sie wieder von ihm abhängig zu machen. Er hat Angst, daß die Prophezeiungen eintreten und er zum Teufel – den er anbetet – gejagt wird. Und wieder wird es Milliarden geben, die diesem Stuss folgen werden. Und so bleibt das „SKLAVENSYSTEM“ erhalten.

Beweisführung abgeschlossen.
Heil & Segen,
Tom a.d.F. Vitalus


….danke an A-I-A


Tags: OPPT Personen Sklaven Rothschild Sonnenfinsternis Schöpfer Geist freiheit UCC BDR Schweiz Österreich zwangsvollstreckt Menschheit