“Wir sind eins.
I-UV - Ich Universeller Werteaustausch”

Du bist hier »» The Red and The Blue

The Red and The Blue

Veröffentlicht: 21.02.2015  Autor: Antares  Beitrag vom: 21.02.2015
eingestellt in  Cobra | Event    Quelle:  transinformation.net
1092 x aufgerufen

Die Roten Drachen und die Blauen Drachen

auf Cobra’s Blog am 20.Februar 2015, übersetzt von Antares

Wir sind in einen neuen Zyklus eingetreten, in das Chinesische Jahr des Schafes. Dies ist die Zeit, in der der Sieg mit Sanftmut & Milde und nicht mit brutaler Gewalt erreicht wird:



Während wir uns in dem neuen Zyklus befinden, ist es Zeit, etwas Intel über die Red Dragons und die Blue Dragons freizugeben.

Die Blue Dragons/Blauen Drachen stammen ursprünglich aus geheimen taoistischen Gruppen, die mit dem Agartha-Netzwerk verbunden waren. Zusammen mit dem geheimen Pythagoreischen Orden zündeten sie den Funken der Renaissance in Italien:

http://www.gavinmenzies.net/china/1434-2/

Es kann interessant sein festzustellen, dass Leonardo da Vinci lediglich alte chinesische Texte für seine berühmten »Erfindungen« kopierte.

Es kann nichts weiteres über die Blue Dragons gesagt werden, ausser dass einige von ihnen Hüter der Portale sind.

Die Red Dragons/Roten Drachen stammen aus den Streitkräften der Ming-Dynastie.

Die Archons wollten die Macht der Ming zerstören. Ihr erster Streich war es, die Ming durch von Archons gesteuerte Mandschu-Stämme aus dem Norden zu überfallen, Peking zu übernehmen und mit der Qing-Dynastie zu beginnen:

http://www.chinahighlights.com/travelguide/china-history/the-qing-dynasty.htm

Dann lud der Qing-Kaiser Kangxi die Jesuiten nach China ein:

http://www.chinahighlights.com/travelguide/china-history/emperor-kangxi.htm

Die Red Dragons arbeiteten heimlich im Qing-Imperium und in den Streitkräften gegen die Mandschu- und Jesuiten-Eindringlinge:



Die Ereignisse, die sich am Hof des Qing-Kaisers im 18. Jahrhundert abspielten haben viel mehr Einfluss auf die aktuelle geopolitische Lage als den meisten Menschen bewusst ist.

Während des frühen 19. Jahrhunderts übernahmen die Rothschilds die Kontrolle über China durch die Opiumkriege:

http://www.zerohedge.com/news/2015-02-16/hsbc-bank-secret-origins-laundering-worlds-drug-money

Die Red Dragons mussten sich in Zurückhaltung üben, aber getarnt als die Eight Trigrams Geheimgesellschaft organisierten sie später die Boxer Rebellion, ein Versuch, die Jesuiten und die Rothschilds aus China zu werfen:

http://www.britannica.com/EBchecked/topic/76364/Boxer-Rebellion

Die Rothschilds verschärften jedoch ihren Griff über China im 20. Jahrhundert:

http://henrymakow.com/china_power_elite_are_illumina.html

Die meisten Intel in dem obigen Artikel sind richtig, ausser dass Chiang Kaishek in Wirklichkeit nie die Kabale unterstützte, sondern die Dragons.

Hier sind ein paar Erklärungen notwendig. Die Triaden arbeiten NICHT für die Dragons, aber vor allem für die Kabale. Allerdings haben viele Dragon-Agenten die Triaden infiltriert und seit kurzem mögen einige oder sogar die meisten Triaden möglicherweise heimlich Unterstützung beim Sturz der Kabale geben:

http://www.rense.com/general77/chinsec.htm

Die Rothschilds haben noch sehr viel Kontrolle über das chinesische Festland, mit vielen Agenten, die die Regierungsstruktur infiltrieren, mit ihrer Handlungsbasis in Hong Kong. Doch in letzter Zeit geben die Red Dragons der chinesischen Regierung taktische Unterstützung, um die Infiltration der Rothschilds auszumerzen.
Macau ist die Ausgangsbasis für den Schwarzen Adel und die Jesuiten-Operationen in China. Henry Breakspear, der Kopf einer Haupt-Archon-Blutlinie, lebt in Macau.

Taiwan ist die operative Basis für viele positive Dragon-Familien. Sie wurden nach der kommunistischen Revolution aus der Volksrepublik China getrieben.

Die Red Dragon-Familien stammen aus der positiven Fraktion der drakonischen Rassen. Ihr Zweck ist es, ihre Erzfeinde – die Jesuiten (Andromeda / Orion-Hybriden) und die Rothschilds (die Schwarzen Magier vom Orion) zu besiegen. Sie sind tapfere Beschützer und Hüter der Gerechtigkeit.

Ihr müsst verstehen, dass die Red Dragons heute nicht die gleichen sind wie die Soldaten der Ming-Kaiser. Sie haben mit dem Fortschritt der Technik Schritt gehalten und sie haben zu einer beträchtlichen militärischen Macht Zugang, in einer Art, die hier nicht beschrieben werden wird. Auch sind ihre Computerspezialisten klug genug, um das globale Finanzsystem mit dem Druck auf den Knopf zurückzusetzen, wenn die Notwendigkeit dafür entsteht.

Seit dem Chinesischen Neuen Jahr werden die Red Dragons immer aktiver. Sie haben ihre eigenen Pläne mit den Unheiligen Vier. Sie sind die geheime Kraft hinter Putin:

http://stateofthenation2012.com/?p=8159

Der Durchbruch ist nahe!


Tags: Cobra Drachen rot blau red blue dragons Portal Jesuiten Kabale Triaden schwarzer Adel Andromeda Orion Rothschild